Daily Archives: März 13, 2016

Jedes Ende ist ein Anfang! Meine ganz persönliche Geschichte.

Published by:


 

Liebe Freundin,

ich dachte eigentlich in meinem Leben ‚angekommen‘ zu sein. Doch zack! Steht 2016 wieder Wandel an. Wenn man damit nicht rechnet, bringen einen solche von außen an einen herangetragene Ereignisse zum Stutzen. Alles, was bisher als stabil in meinem Leben galt, wurde dieses Jahr auf den Kopf gestellt- privat und beruflich.Jedes Ende ist ein Anfang_13032016_bearbeitet

Trotzdem bleibe ich letztlich stabil und glücklich. Weil ich sehr in meiner Mitte ruhe. Ich kämpfe dort, wo es angebracht ist und akzeptiere dort, wo es nötig ist. Den Gestaltungsspielraum nutze ich aus, aber ich klammere nicht an alten Rahmenbedingungen. Letztlich ist jedes Ende ein Anfang, auf den ich freudig blicken kann!

Ich bin neugierig, was kommt!

Freundinnen fragen mich, wie ich trotz allem so gelassen und positiv sein kann. Nun, das ist nicht so schwer. Es hat mit Erwartungen zu tun und damit, diese los zulassen. Natürlich bin ich auch kurz niedergeschlagen oder habe zwischendurch gedacht: ‚Wenn das Leben mich fertig machen will, ist es gerade auf dem richtigen Weg!‘ Aber dann fange ich mich sehr schnell wieder, denn es gibt so viel Schönes und Positives um mich herum, dass ich gar nicht lange Trübsal blasen kann. Das wäre undankbar. Wandel befreit zudem auch von Krankmachenden Faktoren und bringt Positive hinzu, solange man am Ball bleibt und mitgestaltet! Ich bin neugierig, was kommt.

Positiv in die Zukunft blicken mit stolzer Weiblichkeit!

Auch du kannst jedem Wandel mit Freude entgegenblicken. Empfange mit stolzer Weiblichkeit, was dir das Leben gerade Schönes bringt. Und konzentriere dich darauf. Renne nicht hinterher, sondern lasse los, was gerade nicht bleibt. Verweile im Hier und Jetzt und ruhe selbstbewusst in deiner Mitte. Agiere weiter aus der Motivation Liebe heraus. Weise Menschen, die es nicht gut mit dir meinen, konsequent in ihre Schranken. Aber vergebe ihnen auch ihren unreifen Charakter, ihre Angst oder ihren Neid. Sie sind nicht in ihrer Mitte. Irgendetwas hält sie davon ab, aus Liebe heraus zu agieren und verblendet ihren Geist. Nimm dies nicht persönlich. Aber lasse sie in deinem Leben keine Rolle oder höchstens eine Nebenrolle spielen.

Denke stets: Was soll kommen, dass dir wirklich etwas antun kann? Selbst der Tot ist ein natürliches Ereignis, das zum Leben dazu gehört. Letztlich auch nur ein Wandel. Das zu akzeptieren wird dich erleichtern.

Wandel macht auch dein Leben noch FABELHAFTER!

Meine momentane Phase des Wandels hat mir bereits so viel Positives gebracht, mit dem ich vorher nie gerechnet hätte! Ich bin dankbar für diesen Wandel und die neuen Türen die sich öffnen und Möglichkeiten, die sich mir darbieten.

Ich fühle mich gerade wie ein neugeborenes Kind. Neugierig trete ich in die Welt hinaus, die ich jetzt ganz neu betrachte und entdecke! 🙂

Mein FABELHAFTES Leben geht weiter. Aber es bleibt spannend 🙂

Steckst du auch gerade mitten im Wandel? Berichte mir gerne davon. Ich sende dir jedenfalls ganz viel Kraft und positive Energie! Gestalte dein FABELHAFTES Leben neu mit stolzer Weiblichkeit.

Herzliche Grüße

deine Freundin Yvonne

206123_286401328125682_842953022_n

Yvonne Borowiak, M.A. soc. Personalberaterin – Dozentin – Coach

Folge mir auf Facebook: www.facebook.com/fabelhaftleben

Magst du mehr von mir lesen? So trage dich in meinen NEWSLETTER ein: