Daily Archives: November 1, 2015

Gestalte dein Leben! Und lerne NEIN zu sagen! 5.Teil von 5

Published by:

yvonne-borowiak.com FABELHAFT leben

Letzter Teil der 5-teiligen Artikelreihe: „Mit Leichtigkeit FABELHAFT leben!- So geht das!“


Liebe Frauen,

jetzt sind wir fast am Ende unserer Reise mit Leichtigkeit in einem FABELHAFTEN Leben anzukommen.

Hier habe ich dir in insgesamt 5 Wochen verraten, welche Aspekte wichtig sind, um dein FABELHAFTES Leben zu entwickeln. Ein Leben, in dem du dich wohlfühlst, entspannt und glücklich bist. Ein Leben, in dem du respektiert, wertgeschätzt und geliebt wirst. Damit du mit Leichtigkeit FABELHAFT leben kannst.

Konnte ich dich inspirieren? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar am Ende des Artikels. Trage dich JETZT in den NEWSLETTER für regelmäßige Informationen für weitere spannende Artikel, Inspirationen und Tipps ein:



Oder maile mir deine Kundenmeinung. Denn diese ist mir sehr wichtig, damit ich mich weiterentwickeln kann! Und dir weitere optimierte Tipps zukommen lassen kann. 🙂 Vielen Dank!!!

Nun aber zum Endspurt:

Vor vier Wochen fing die Artikelreihe mit Teil 1 „Sei verliebt in dich selbst! Und entdecke deine stolze Weiblichkeit!“ an. Dort hast du erfahren, wie wichtig es ist, als Frau deine Werte zu kennen und zu leben und in dich selbst verliebt zu sein. Das war der Start der Entdeckungsreise zu deiner persönlichen Leichtigkeit.

Vor drei Woche hast du dann im 2. Teil „Werde zum Tier! Und höre auf dein Bauchgefühl!“ erfahren, wie wichtig es ist, wichtige Situationen instinktiv zu bewerten. Zudem ging es darum, nicht alles und jeden und schon gar nicht dich selbst ständig negativ zu bewerten. Höre auf zu analysieren und fühle Leichtigkeit!

Vorletzte Woche wurde im 3. Teil „Nimm nichts persönlich! Und verzeihe!“ erläutert, welchen Einfluss Kommunikation und Wahrnehmung darauf haben, etwas persönlich zu nehmen. Zudem wurden Umgangsmöglichkeiten aufgezeigt, die unterstützen können, mit Verletzungen besser umzugehen und erklärt, was Verzeihen heißt. Und wie wichtig es ist, um Balast loszuwerden und Leichtigkeit zu empfinden.

Letzte Woche ging es im 4. Teil „Sei neugierig wie ein Kind! Und lebe aus der Motivation Liebe heraus!“ um die Anstrengungen des Alltags, denen nur mit Liebe und Neugierde zu begegnen ist, um Entspanntheit und Erfüllung zu erhalten. Lass uns nun die gemeinsame Reise mit Inspirationen rund um die Gestaltung des eigenen Lebens und Abgrenzung der eigenen Bedürfnisse beenden. Hast du Lust mit mir noch diesen Schritt zu gehen?

Gefangen im Hamsterrad?

Geht es dir auch so? Überall warten auf dich Erwartungen: Du sollst eine gute Mutter sein. Eine perfekte Hausfrau. Eine verständnisvolle Partnerin. Eine verlässliche Arbeitnehmerin. Eine aufregende Sexgöttin! …

Aber wo bleibst DU? Wer fragt nach deinen Bedürfnissen? Wer unterstützt dich? Wer sieht überhaupt, dass du eine eigenständige Person bist, die auch Wünsche hat? Wenn vielleicht auch nur noch tief im Inneren verborgen… Kommt dir das bekannt vor? Du funktionierst jeden Tag. Du läufst und läufst im Hamsterrad. Bis deine kleinen Pfötchen ganz wund geworden sind. Und trotzdem hast du oft das Gefühl, dass der tag viel zu kurz war. Dass du Dinge nur halb oder zu einem Drittel erledigt hast. Und anstatt dass dir jemand auf die Schultern klopft und dich lobt und wertschätzt, hast du eher das Gefühl, dass dein Engagement nicht reicht.

Die Wahrheit ist: Niemand wertschätzt dich, wenn du es nicht selbst tust. DU selbst musst es dir wert sein, dir Auszeiten zu nehmen. DU selbst musst erstmal deine Bedürfnisse kennen. DU selbst muss achtsam und fürsorglich mit dir umgehen. Denn tust du es nicht, tut es auch niemand anderes. DU musst dir DEIN Leben gestalten. Nicht nur das Leben deiner Kinder, Kunden oder deines Partners. Da schau auch, was wirklich in deiner Verantwortung liegt. Oft neigen Frauen dazu, mehr Verantwortung anderer auf sich zu nehmen als es angebracht ist. Notwendig ist es, die Verantwortung für dich selbst wahrzunehmen. Bist du glücklich und voller Energie, so machst du mit Leichtigkeit auch andere glücklich. Kümmerst du dich jedoch nicht gut um dich selbst, so wird dir alles schwer von der Hand gehen und auch andere werden schwer in deiner Nähe und dich vielleicht sogar so oft es geht meiden. Selbst die, die dich eigentlich lieben.

Gestaltest dir ein Leben, das du fairdienst!

Deshalb fange heute damit an, dir dein Leben nach DEINEN Wünschen zu gestalten! Du hast nur das eine. Damit dir das gelingt, brauchst du einen Plan für dich selbst. Einen Bedürfnisplan. Dazu musst du all deine Rollen abstreifen und dir deiner Bedürfnisse erst mal bewusst werden. Was hörst du, wenn du ganz in deine Mitte hineinhorchst? Falls du jetzt gar nix hörst, solltest du dir dringend eine kleine Auszeit nehmen, um in dich hineinzuhorchen.

Gehe mal eine Stunde alleine spazieren. Ohne Kinder, ohne Partner, ohne Hund. Und ohne Smartphone. Nichts, was dich ablenkt. Nur du und die Natur. Und schaue, welche Gedanken dir so kommen. Gehe achtsam mit den Gedanken um. Was erzählen sie über dich? Worüber beschweren sie sich? Oder was flüstern sie dir schönes ins Ohr? Lasse alles zu. Bewerte erstmal nichts. Vielleicht musst du darüber Schmunzeln, was sie dir erzählen. Oder du bist überrascht.

Wichtig ist, dass du deine Gedanken dann sachte lenkst in Richtung: Wer bin ICH? Was erwarte ICH vom Leben? Was macht MIR Spaß? Was würde ich den ganzen Tag machen, wenn ich nicht Kinder hätte, diesen Partner hätte, diese Arbeit hätte? Alternativ könntest du auch meditieren oder Yoga machen. Allerdings eignet sich das eher für Geübte, denn Anfänger lenkt die Konzentration auf die Sache an sich zu sehr von den Gedanken ab. Welche dieser Gedanken bleibt auch, wenn du wieder Zuhause bist? Schreibe dir diesen oder diese nun auf! Denn hier liegt dein Ansatzpunkt für das Leben, das du fairdienst. Für dein persönliches FABELHAFTES Leben!

Das müssen gar nicht so große Veränderungen sein. Oft reicht es vollkommen, zwei oder drei kleine Dinge, die dir wichtig sind in deinen Alltag zu integrieren. Diese solltest du aber geplant und konsequent umsetzen, denn sonst bleibt es bei guten Vorsätzen. Tipps zur Umsetzung findet du in meinem GRATIS-Report: „Lerne in 5 Schritten angenehm, aber konsequent „NEIN!“ zu sagen!“, den du dir KOSTENLOS downloaden kannst. Und da wäre sie schon, die Überleitung zu dem nächst wichtigen Punkt, den du angehen musst, wenn du FABELHAFT, geliebt, respektiert und wertgeschätzt leben möchtest.

Stecke deine Grenzen ab und sage NEIN! Damit du dir ein Leben aufbauen kannst, das du fairdienst, ein FABELHAFTES Leben, musst du dringend anfangen NEIN! zu sagen! Und zwar immer dann, wenn andere etwas erwarten, das überhaupt nicht mit deinen Bedürfnissen konform geht. Natürlich musst du z.B. stark zurückstecken, wenn du noch ganz kleine Kinder (Säuglinge) hast. Oder wenn du gerade in der Probezeit steckst und dich neu einarbeitest. Oder wenn du dich frisch verliebt hast. Dies alles sind Ausnahmesituationen und es ist völlig in Ordnung, wenn du eine zeitlang EINER Rolle völlige Aufmerksamkeit schenkst.

Doch du solltest sehr achtsam mit deinen Ressourcen umgehen und dich frühzeitig auch wieder auf dich selbst besinnen. Das, was du gibst muss mittelfristig wieder in gesunder Relation dazu stehen, was du bekommst. Was die gesunde Relation für dich ist, musst du selbst festlegen. Sonst verlierst du dich selbst aus dem Auge und dann aus dem Gefühl. Und irgendwann weißt du gar nicht mehr, wer du eigentlich bist. Oder was DU willst.

So wie jetzt gerade vielleicht. Doch du machst es jetzt genau richtig! Du liest meinen Blog und suchst dir Tipps. Herzlichen Glückwunsch!

Wie es dir genau gelingen kann angenehm, aber konsequent NEIN! zu sagen, verrät dir  mein GRATIS-Report „Lerne in 5 Schritten angenehm, aber konsequent „NEIN!“ zu sagen!“, den du dir HIER KOSTENLOS downloaden kannst.

Ich schicke dir viele gute Energie!

Viel Freude und Erfolg beim Umsetzen der Tipps!

Damit du bald mit Leichtigkeit FABELHAFT leben kannst!

206123_286401328125682_842953022_n

Yvonne Borowiak, M.A. soc. Personalberaterin – Dozentin – Coach

Herzliche Grüße,

Yvonne

Folge mir auf Facebook: www.facebook.com/fabelhaftleben

Hast du Fragen oder Anmerkungen, so hinterlasse mir gerne JETZT einen Kommentar!